Freiwillige Feuerwehr Ising

Kellerbrand in Seebruck

22.10.2021

Am Nachmittag wurden wir zur Unterstützung nach Seebruck gerufen. Dort wurde eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller eines Wohngebäudes gemeldet.
Beim Eintreffen war die FF Seebruck bereits dabei die Löschwasserversorgung aufzubauen und den ersten Löschangriff zu starten.
Die FF Ising verblieb daher zunächst in Bereitstellung und mobilisierte Atemschutzgeräteträger zur weiteren Unterstützung.
Nachdem die Flammen, welche sich im Bereich einer Sauna gebildet haben, schnell gelöscht waren, hieß es die starke Rauchentwicklung mittels Überdruckbelüftung unter Kontrolle zu bringen und das betroffen Brandgut durch die Angriffstrupps unter Atemschutz aus dem Keller entfernen zu lassen.
Nach einigen Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Weitere Infos sind über das News-Portal chiemgau24.de zu finden.

Informationen:

Nächster Termin:

Keine bevorstehenden Termine

Nächste Übung:

Keine bevorstehende Übung
GrisuHilft - Hilf mit

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung