Freiwillige Feuerwehr Ising

Gaswarnmelder in Wohnwagen

18.04.2019

Heute Abend wurde die FF Ising zu einem Einsatz am Campingplatz in Arlaching gerufen. Der Gaswarnmelder im Inneren eines dort abgestellten Wohnwagens schlug Alarm.
Nach Eintreffen am Einsatzort, konnte bereits schnell festgestellt werden, dass sich keine Personen in dem betroffenen Campingahnhänger befinden.
Zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Seebruck, wurde zunächst die unmittelbare Umgebung mit Gas- und CO-Messgeräten untersucht und anschließend ein Zugang zum verschlossenen Fahrzeug geschaffen.
Im Inneren des Wohnwagens konnte eine geringe, aber bereits deutlich über den Grenzwerten liegende Konzentration an Kohlenmonoxid festgestellt werden, deren Ursache noch unklar ist.
Abschließend wurde der Anhänger natürlich belüftet und der Gaswarner an den Campingplatzbetreiber übergeben, welcher bereits den Besitzer erreichen und informieren konnte.
Der Einsatz konnte bereits 45 Minuten nach der Alamierung abgeschlossen werden.

Informationen:

Nächster Termin:

28.11.2019
Wissenstest

GrisuHilft - Hilf mit

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung